PRaxis für Hypnosetherapie und EMDR                                                          
    *Psychotherapie, Paartherapie, Sexualtherapie,*                                                                             

l(i)ebenswert - Praxis für Hypnosetherapie und EMDR

Psychotherapie, Paartherapie, Sexualtherapie

Paartherapie / Paarberatung

Der erste Schritt, wenn man sich mit dem Thema Paartherapie beschäftigt ist die Frage, wann überhaupt eine Paartherapie anzuraten wäre. Im Grunde ist eine Paartherapie immer dann angebracht, wenn mindestens einer der Partner mit mindestens einem Teilbereich der Beziehung als solcher unzufrieden ist, sodass die Unzufriedenheit für ihn eine nicht tolerierbare Belastung darstellt und er sich eine Veränderung wünscht und sich seine Unzufriedenheit trotz ernsthafter Versuche nicht intern ohne fremde Hilfe lösen lässt. 


Themen und Anlässe, die hierfür eine Rolle spielen können:

  • Es ist kein Vertrauen mehr vorhanden
  • Ein oder beide Partner fühlen sich nicht unterstützt
  • Kritik oder Enttäuschung werden nicht mehr angesprochen
  • Fremdgehen
  • Störende Einwirkungen von Außen (z.B. Familie, Schwiegereltern, Freunde)
  • Pläne oder Ziele für die gemeinsame Zukunft gehen weit auseinander, es gibt kaum noch gemeinsame Interessen
  • Fehlen von körperlicher oder emotionaler Nähe
  • Nicht zufriedenstellende Sexualität
  • Zweifel an der Beziehung/Trennungsabsichten
  • Ungeklärter oder unerfüllter Kinderwunsch
  • Lebenskrisen wie Krankheit, berufliche Krisen, Tod, Unfälle liegen vor
  • Eifersucht
  • Einseitige Beziehung, nur ein Partner bestimmt über alle relevanten Themen und Aktivitäten


Zudem gibt es sicherlich noch eine Vielzahl weiterer individueller Themen, die Grund für eine Paartherapie sein können. 


Wie und wobei kann die Paartherapie helfen?

Die Kernziele einer Paartherapie sind im Wesentlichen:

  • Aufdecken, welche Probleme in einer Beziehung bestehen
  • Herausfinden, welches Ziel das Paar tatsächlich mit der Therapie verfolgen möchte
  • Klärung, ob beide Partner das selbe Ziel verfolgen möchten
  • Klärung, ob das zugrunde liegende Problem überhaupt lösbar ist
  • Klärung, ob eine Weiterführung der Beziehung sinnvoll/erstrebenswert/möglich ist


Die Paartherapie kann dabei helfen, 

  • die Kommunikation zwischen den Partnern zu fördern und zu harmonisieren
  • mit Hilfe der Analyse der Lebensgeschichte das Verhalten des Partners zu verstehen
  • sich über Wünsche und Erwartungen bewusst zu werden und diese äußern zu lernen
  • Ängste und Enttäuschungen auszusprechen
  • mit Ärger sinnvoll umzugehen und diesem adäquat Ausdruck zu verleihen
  • irrationale Erwartungen an den Partner oder die Beziehung zu erkennen
  • Missverständnisse und Vorurteile zu erkennen und auszuräumen